Mehr TV-Tipps für Sonntag

28. Juni 2002, 20:28
posten

Willkommen im Club | Europastudio: Erweiterung und Reform | Fußball-WM-Finale | Regenbogenparade | On/Off the record | Dog Day Afternoon | San Francisco

10.15

LITERATUR

Willkommen im Club Lea Rosh und Gaby Hauptmann laden zum Bücherdebattierclub. Weiterer TV-Tipp für Literaturinteressierte: Um 11 Uhr erfolgt in Klagenfurt die Verleihung des Ingeborg-Bachmann-Preises 2002, 3sat überträgt bis 13 Uhr.
Bis 11.15, Vox


11.05

POLITIK

Europastudio: Erweiterung und Reform Anlässlich des Wachauer Europaforums diskutiert Paul Lendvai die Zukunft der EU. Gäste: Hugo Bütler (Neue Zürcher Zeitung), Klaus-Dieter Frankenberger (Frankfurter Allgemeine Zeitung), Hermann Tertsch (El País), Ivan Lipovecz (HVG, Budapest) und Gerfried Sperl (DER STANDARD). Bis 12.00, ORF2


12.30

SPORT

Fußball-WM 2002: Deutschland - Brasilien Egal, wie die Begegnung endet, Deutschlands von der Presse heftig verrissene Sportkommentatoren sorgten für Unterhaltung. Beispiele? Werner Hansch (wütend): "Wer hinten so offen ist, kann nicht ganz dicht sein." Jörg Dahlmann (aufmerksam): "Da geht er, ein großer Spieler. Ein Mann wie Steffi Graf." Und noch einmal Werner Hansch (skeptisch): "Ja, Statistiken. Aber welche Statistik stimmt schon? Nach der Statistik ist jeder vierte Mensch ein Chinese, aber hier spielt gar kein Chinese mit." Oder, besonders schön, Marcel Reif (im Fieberwahn): "Ich will nicht parteiisch sein. Aber lauft, meine kleinen, schwarzen Freunde! Lauft!" Hat sich eigentlich schon einmal jemand überlegt, wie langweilig es sein wird, wenn das alles vorbei ist? Bis 15.50, ORF1


17.45

LIVE

Regenbogenparade Die Höhepunkte vom Happening, Eva Pölzl moderiert.
Bis 18.45, ATV


21.15

DOKUMENTARFILM

On/Off the record (D 2002, Jörg Adolph) Über mehrere Monate hinweg hat der Dokumentarfilmer Jörg Adolph die deutsche Musikband "The Notwist" begleitet. Sein Film zeigt die Studioarbeit, in deren Verlauf komponiert, eingespielt, gehört, bearbeitet, diskutiert, verworfen, ausprobiert und wieder gehört wird. Die Entstehungsgeschichte eines modernen Popsongs, abseits von Mainstream und Starallüren.
Bis 22.45, 3sat


22.15

MAGAZIN

Spiegel TV Magazin Die Themen des wöchentlichen Reportagemagazins: 1) Jagdszenen aus Brandenburg: Der blutige Streit zwischen Deutschen und Deutschrussen. 2) Die neue K-Frage: Wie korrupt war die Kölner SPD wirklich? 3) Razzia in Rio de Janeiro: Mit Spezialfahndern im Antidrogeneinsatz am Zuckerhut. Bis 23.00, RTL


23.30

MAGAZIN

News & Stories: Lumumba Zu Raoul Pecks aufsehenerregendem Film über den politischen Mord an dem ersten Ministerpräsidenten des Kongo.
Bis 0.20, Sat.1


0.26

FILM

Hundstage (Dog Day Afternoon. USA 1975. Sidney Lumet) Auf den ersten Blick ein Film mit großen Ambitionen: ein Bankbeamter als Symbol für Schuld und Ausbruch. Schließlich gibt es Lumet aber eine Nummer kleiner und stiller: das Porträt eines unfähigen Bankräubers, der seinem Geliebten die Geschlechtsumwandlung finanzieren will. Beklemmend und absurd komisch gleichzeitig, Al Pacino und John Cazale nach einer wahren Begebenheit. Bis 2.43, Kabel1


1.25

FILM

San Francisco (USA 1936. W. S. van Dyke) Ein Paradestück der 30er-Jahre-MGM-Produktionen: Clark Gable und Spencer Tracy spielen die Hauptrollen neben den Specialeffects (Erdbeben!).
Bis 3.10, ARD

Share if you care.