Sonntag: Sieben Jahre in Tibet

28. Juni 2002, 20:23
posten

20.15 bis 22.30 | ORF 1 | FILM | Seven Years in Tibet, USA 1997. Jean-Jacques Annaud

"Meine Filme ähneln sich so sehr, dass ich mich schon fast dafür schäme", lachte Annaud. Tatsächlich taucht hier ein verbindendes Element auf, das schon in "Am Anfang war das Feuer" und "Der Liebhaber" zu beobachten war: die Auseinandersetzung mit anderen Kulturen sowie dem Lernprozess, dem alle seine Figuren ausgesetzt sind. Starkino, Ethno-Kitsch, beeindruckende Bilder einer Landschaft, wenn auch nicht tibetisch, vielmehr original argentinisch.
Share if you care.