Priesterinnenweihe

28. Juni 2002, 17:50
posten
Wien - Doris Appel präsentiert in "Orientierung" am Sonntag, dem 30. Juni 2002, um 12.30 Uhr in ORF 2 unter anderem folgende Themen:

Frauenpriester I: Die Weihe als Event

Die laut römisch-katholischem Kirchenrecht ungültige Weihe einiger katholischer Frauen zu Priesterinnen hat ihre Schatten lange vorausgeworfen. Am Samstag schreiten nun die Frauen zur Tat. Die Weihe soll an einem Ort stattfinden, den die Frauen konspirativ den "Hubschrauber" nennen. Nur geladene Gäste können daran teilnehmen. Strenge Geheimhaltung im Vorfeld und eine entsprechend intensiv brodelnde Gerüchteküche machen das Ereignis über seine kirchenrechtliche und politische Bedeutung hinaus zu einem gesellschaftlichen Großevent. Ein Bericht von Barbara Krenn.

Frauenpriester II: Kräutler und Sölle nehmen Stellung

Am Rande des Bodensee-Kirchentages am vergangenen Wochenende nahmen der austrobrasilianische Bischof Erwin Kräutler und die evangelische Theologin Dorothee Sölle zum Thema Frau in der Kirche Stellung. Ein Bericht von Norbert Steidl.

Pakistan: Wohnen als Chance

16 Millionen Menschen leben im pakistanischen Karatschi - rund ein Drittel davon in Slums. Vor allem Hindus - ehemalige Leibeigene, die aus der Sklaverei geflüchtet sind - leben unter erbärmlichen Verhältnissen. Mit Unterstützung aus Österreich konnte am Stadtrand von Karatschi, in Adam Goth, ein Gemeindeentwicklungsprojekt für Hindus ins Leben gerufen werden. Die Caritas St. Pölten unterstützt mittels Kleinkreditprogrammen vor allem Frauen auf ihrem Weg aus dem Leben im Elend. Ein Bericht von Barbara Krenn. (red)

Share if you care.