MAN an Komponentenfertigung von Fairchild interessiert

28. Juni 2002, 17:38
posten
München - Der deutsche Maschinen- und Nutzfahrzeugkonzern MAN verhandelt derzeit mit dem vor der Zerschlagung stehenden Regionalflugzeugbauer Fairchild Dornier über eine Übernahme dessen Flugzeugkomponentenfertigung.

"Wir beschäftigen uns mit dem Thema. Der Ausgang der Gespräche ist aber völlig offen", sagte ein MAN-Sprecher am Freitag in München. Der zum Verkauf stehende Fairchild-Bereich, der Leitwerkkomponenten an Airbus liefert, würde Branchenkreise zufolge gut zur MAN Technologie passen. "Das ist die gleiche Branche, der gleiche Abnehmer", hieß es in den Kreisen weiter. Die unter der Flaute im Luft- und Raumfahrtgeschäft leidende MAN-Tochter, die jüngst den Abbau von mindestens 200 Stellen ankündigte, liefert an Airbus bisher Wassersysteme. (APA/Reuters)

Share if you care.