"Ihre Bilanz bitte": Kanzler Schüssel im Managementclub

28. Juni 2002, 22:11
posten
Zu den jüngsten Konjunkturprognosen nahm Bundeskanzler Wolfgang Schüssel im Managementclub bei der Veranstaltung „Ihre Bilanz bitte“ Stellung.

Das Wifo geht von einem Wirtschaftswachstum von 1,2 Prozent 2002 und 2,8 Prozent im nächsten Jahr aus. Das IHS erwartet einen realen Anstieg des Bruttoinlandsproduktes um heuer 1,5 Prozent und 2,5 Prozent 2002. Dazu Schüssel: "Ich habe immer gesagt, ab 2,5 Prozent Wirtschaftswachstum können wir über eine Steuerreform nachdenken.“ Man könne nun „mit Zuversicht“ an diese Arbeit gehen. Sinnvoll sei aber nur eine spürbare Abgaben- und Lohnnebenkostensenkung. Der dafür notwendige Spielraum müsse nun erkämpft werden: Mit einer Wachstumsstrategie müsse sichergestellt werden, dass die österreichische Wirtschaft stärker als der EU-Schnitt wächst. "Das wird die Arbeit für den Sommer sein.". Die Regierung halte am Ziel, die Abgabenquote bis 2010 auf 40 Prozent zu senken, fest, betonte Wolfgang Schüssel.

Zur Situation in Israel äußerte sich der Bundeskanzler besorgt. Bedauerlich sei der Umstand, dass die EU mit finanziellen Unterstützungen nichts erreicht habe. (red)

Links

Zum Videostream: Kanzler Schüssels Bilanz
(Um den Videostream sehen zu können, benötigen Sie Realplayer.)

Managementclub

Share if you care.