Alain Delon dreht für France 2

28. Juni 2002, 17:24
posten

Mini-Serie und Fernsehfilm für kommendes Jahr geplant - Worum es geht, sollte zunächst geheim bleiben ...

Alain Delon dreht für den Pariser TV-Sender France 2 eine dreiteilige "Mini-Serie" und einen Fernsehfilm "von internationalem Ansehen". Die Streifen sollen kommendes Jahr ausgestrahlt werden, teilten der Schauspieler und die öffentlich-rechtliche France Televisions, zu der auch France 2 gehört, am Freitag in Paris mit. Worum es geht, sollte zunächst geheim bleiben. In der Umgebung des 66-Jährigen hieß es lediglich, Delon werde auch vor der Kamera stehen. Für Frankreichs größten Sender, die private TF1, hatte Delon zuletzt in den drei Folgen einer Krimi-Serie die Hauptrolle gespielt. Sie lockte Anfang des Jahres mehr als zehn Miilionen Zuschauer vor die TV-Schirme.

Delon hat seine Karriere Ende der 50er Jahre begonnen und ist dabei unter anderem an der Seite von Romy Schneider vor der Kamera gestanden. Er arbeitete mit zahlreichen Regisseuren, darunter dem Deutschen Volker Schlöndorff. 1960 spielte er die Hauptrolle des Mörders und Betrügers Tom Ripley in "Nur die Sonne war Zeuge", Rene Clements Verfilmung von Patricia Highsmiths Thriller "Der talentierte Mr. Ripley". Mit dem Visconti-Spielfilm "Der Leopard" errang Delon 1962 eine Goldene Palme in Cannes. Seitdem war er in zahlreichen Liebes-, Action- und Gangsterfilmen zu sehen. (APA/AFP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Alain Delon dreht für France 2 - Worum es geht, sollte zunächst geheim bleiben.

Share if you care.