OMV in Verhandlungen um Erdgas-Joint Venture

28. Juni 2002, 16:53
posten

Beteiligung am Schwarzen Meer würde zehn Millionen US-Dollar kosten

Wien - Die börsenotierte OMV befindet sich in Verhandlungen mit dem staatlichen ukrainischen Ölkonzern Chernomornaftogaz um eine Beteiligung an einem Joint Venture zur Erdgasförderung aus dem Schwarzen Meer, berichtet die Nachrichtenagentur Bloomberg. Die OMV kann dem Bericht zufolge um 10 Mill. US-Dollar (10,18 Mill. Euro) eine 50-prozentige Beteiligung an dem Joint Venture erwerben, das ab 2003 jährlich rund 1 Mrd. Kubikmeter Erdgas fördern soll. OMV-Sprecher Bernard Hudik wollte den Bericht gegenüber der APA nicht bestätigen.(APA)
Link

OMV

Share if you care.