T-Mobile Deutschland startet "Multimedia SMS"

29. Juni 2002, 04:06
posten

Dienst wird vorerst nur netzintern angeboten - ab 39 Cent

Ab Anfang Juli werden die Kunden des größten deutschen Handynetzbetreibers T-Mobile MMS verschicken können. Der Dienst, mit dem sich Bilder und Tonsequenzen versenden lassen, wird für die ersten vier Wochen kostenlos angeboten. Danach wird bis Ende Oktober ein Einführungstarif gelten.

Ab 39 Cent

Der Einführungstarif soll nach Angaben von T-Mobile volumsabhängig sein. Für das Versenden von Multimedia-Nachrichten mit einer Größe von 30 KB werden 39 Cent fällig. Wer Nachrichten mit einer Größe von bis zu 100 KB von seinem Handy versenden will, dem will T-Mobile 99 Cent verrechnen.

Nur netzintern

T-Mobile bietet sein MMS-Service vorerst nur netzintern an. Kunden von anderen Betreibern sowie Benutzer ohne MMS-fähiges Handy erhalten statt der MMS-Nachricht eine SMS mit einem spezifischen Internetlink. Unter dieser Webadresse kann dann die Nachricht abgerufen werden. Der Empfang von MMS-Nachrichten für T-Mobile-Kunde soll überall, wo GPRS-Roaming zur Verfügung steht, möglich sein. (pte)

Share if you care.