Angeklagter Kriegsverbrecher aus Jugoslawien geflüchtet

28. Juni 2002, 15:14
posten

Aufenthaltsort von Sljivancanin unbekannt

Belgrad - Der wegen Kriegsverbrechen in Kroatien angeklagte ehemalige jugoslawische Offizier Veselin Sljivancanin hält sich nicht mehr in Jugoslawien auf. Sein jetziger Aufenthalt sei unbekannt, sagte der jugoslawische Innenminister Zoran Zivkovic. Er rief gleichzeitig alle vom UNO-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag angeklagten Serben auf, sich freiwillig zu stellen. In diesem Falle werde der jugoslawische Staat beim Tribunal für die Haftverschonung bis zum Prozessbeginn garantieren.

Sljivancanin hatte der so genannten Vukovar-Troika angehört, die wegen der Ermordung von mehr als 200 Kriegsgefangenen in dieser ostkroatischen Stadt im November 1991 angeklagt ist. Einer der Mitangeklagten, Mile Mrksic, hatte sich im Mai freiwillig dem UNO-Tribunal gestellt. Der pensionierte General Sljivancanin befinde sich "an sicherem Ort"; er lehne jede Zusammenarbeit mit dem Tribunal ab, berichtete die Belgrader Zeitung "Nacional". (APA/dpa)

Share if you care.