Costa Brava : Salmonellen-Massenvergiftung unter Kontrolle

28. Juni 2002, 14:52
posten

1.200 Menschen infizeierten sich mit den Salmonellen, die in der Kuchencreme enthalten waren...

Barcelona - Die Salmonellen-Massenvergiftung an der Costa Brava im Nordosten Spaniens ist eingedämmt. Wie die Behörden am Freitag in Barcelona mitteilten, infizierten sich insgesamt 1.200 Menschen mit den Salmonellen, die in der Creme eines Kuchens enthalten waren. 68 Infizierte wurden am Freitag noch in Krankenhäusern behandelt. "Die Krankheit ist unter Kontrolle", sagte der Gesundheitsminister der autonomen Region Katalonien, Eduard Rius.

Der verseuchte Kuchen war von einer Konditorei in Torroella de Montgri hergestellt worden. Die Welle der Erkrankungen wirkte sich auch auf das öffentliche Leben in der Kleinstadt mit 8.000 Einwohnern aus. Viele Cafes, Restaurants und Souvenirläden blieben geschlossen, da die Kellner und Verkäufer krank waren. Auch der für das Gesundheitswesen zuständige Stadtrat infizierte sich. Unter den Kranken waren auch ausländische Urlauber. (APA/dpa)

Share if you care.