Zehn Festnahmen in Jordanien wegen Terrorverdachts

28. Juni 2002, 12:29
posten

Angeblich Anschläge gegen Israel und USA geplant

Amman/London - In Jordanien sind zehn Menschen festgenommen worden, die in dem Königreich und in den Palästinensergebieten Anschläge auf amerikanische und israelische Ziele geplant haben sollen. Sechs von ihnen hätten Anschläge gegen Israel im Westjordanland geplant, die übrigen vier laut einer "Justizquelle" amerikanische und ausländische Interessen im Ziel gehabt.

Die vier seien vom jordanischen Gerichtshof für Staatssicherheit wegen Planung von Terrorakten angeklagt worden. Bei ihnen wurden auch automatische Waffen und Sprengstoff sichergestellt, berichtete "Al Hayat". (APA/dpa)

Share if you care.