TA schließt Kauf des Mobilkom-Anteils von TIM ab

28. Juni 2002, 11:37
posten

Anteilskauf über Erwerb einer 100-prozentigen TIM-Tochter

Telekom Austria (TA) hat am Freitag den Erwerb des bisher von der Telecom Italia Mobile (TIM) gehaltenen 25-Prozentanteils an der Mobilkom Austria abgeschlossen. Der Gesamtpreis beläuft sich (inklusive einer für das Jahr 2001 an TIM gezahlten Dividende von 26 Mill. Euro) auf 716 Mill. Euro, teilte die TA mit. Die Finanzierung sei durch "die Beanspruchung bestehender Kreditlinien auf dem heimischen Kapitalmarkt erfolgt". Der Kauf der Mobilkom-Anteile wurde durch die gänzliche Akquisition der Autel, bisher eine 100-Prozent-Tochter der TIM, bewerkstelligt.

Die Transaktion vereinfache die Konzernstruktur der TA-Gruppe und "öffnet den vollen Zugang zu den Cash Flows von Mobilkom Austria". Sie sei ein erster Schritt zum schrittweisen Ausstieg der TI aus der Telekom Austria Gruppe sowie zu weiteren weiteren Privatisierungsschritten der ÖIAG.

Mobilkom-Chef Boris Nemsic zieht wie berichtet in den TA-Vorstand ein. Dies spiegle die "wachsende Bedeutung" der nun 100-prozentigen Tochter Mobilkom in der TA-Gruppe wider, hieß es.(apa)

Share if you care.