Elternpaar in USA klagt gegen Hersteller von Videospiel

28. Juni 2002, 10:21
posten

Sohn soll durch Spiel eplileptischen Anfall erlitten haben

Ein Ehepaar in den USA hat die Hersteller eines Videospiels auf 15.000 Dollar (15.300 Euro) Schadensersatz verklagt, weil ihr Sohn beim Spielen einen epileptischen Anfall erlitt.

"Star Wars - Episode I"

Die rasanten Bilderfolgen, die grellen Farben und flackernden Motive des Videospiels "Star Wars - Episode I" hätten den Anfall bei dem 16-Jährigen ausgelöst, begründeten Jimmy und Rosemary Zummo nach Angaben des Gerichts ihre Forderung. Die Klage vor dem Gericht in Tampa im US-Bundesstaat Florida richtet sich gegen die Unternehmen LucasArts Entertainment und Sony Computer Entertainment America.(APA/AFP)

Share if you care.