Vicente Fox ruft zum Kampf gegen die Armut auf

28. Juni 2002, 08:11
posten

Mittelamerika-Gipfel in Mexiko eröffnet

Merida/Mexiko - Mit einem Appell zum Kampf gegen die Armut hat der mexikanische Präsident Vicente Fox den zweitägigen Mittelamerika-Gipfel eröffnet. "So viele unserer Gemeinden in Armut zu sehen, erfüllt uns heute mit Schmerz und Empörung", sagte Fox am Donnerstagabend. Ziel des Treffens im ostmexikanischen Merida ist die Weiterentwicklung von Fox' "Puebla-Panama-Plan", der die wirtschaftliche Zusammenarbeit in dem Gebiet zwischen Panama und dem zentralmexikanischen Bundesstaat Puebla stärken soll.

Die Initiative werde auf Grundlage einer engen Zusammenarbeit zwischen öffentlichem und privatem Sektor für eine stärkere Integration der Region sorgen, sagte Fox am Donnerstagabend. Der "Puebla-Panama-Plan" war im vergangenen Jahr beim Mittelamerika-Gipfel verabschiedet worden. In diesem Jahr nehmen an dem Treffen Staats- und Regierungschefs sowie mehr als 1.300 Wirtschaftsvertreter aus sechs mittelamerikanischen Staaten teil. (APA/AP)

Share if you care.