Enron-Pleite: Klage gegen Bankmanager

28. Juni 2002, 09:27
posten

Mitarbeiter der britischen National Westminister Bank sollen mehr als sieben Millionen Dollar hinterzogen haben

Washington - Das US-Justizministerium hat in Zusammenhang mit der Enron-Pleite Betrugsklage gegen drei frühere britische Bankmanager eingereicht. Wie die Behörden am Donnerstag in Washington mitteilten, wird den ehemaligen Mitarbeitern der National Westminister Bank vorgeworfen, bei geheimen Investitionsgeschäften mit Enron insgesamt 7,3 Millionen Dollar (7,4 Millionen Euro) hinterzogen zu haben. Mitte Juni war die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Arthur Andersen der Justizbehinderung schuldig gesprochen worden, weil Mitarbeiter nach dem Konkurs des Energieriesen Enron im Dezember Massen von Akten und Computerdateien vernichtet hatten. (APA/AP)
Share if you care.