Edda Fischer und Bernhard Zach

26. September 2002, 18:11
posten

Verwaltungsdirektorin und Controller im Haus der Barmherzigkeit

Mag. Edda Fischer (30) ist seit Anfang Juni Verwaltungsdirektorin im Haus der Barmherzigkeit in Wien. Fischer absolvierte das Studium der Rechtwissenschaften und eine Ausbildung zur Controllerin. Nach verlängerter Gerichtspraxis begann sie 1999 im Pflegekrankenhauses als Assistentin des Verwaltungsdirektors Thomas Hudovernik. Dieser stellt sich nun neuen Herausforderungen in Kärnten.

Mag. Bernhard Zach (33) übt seit Beginn des Monats die neugeschaffene Stelle eines Controllers im Haus der Barmherzigkeit aus. Seine Aufgaben werden in der Weiterentwicklung der Kostenrechnung, Controlling und Berichtswesen sein. Zach war zuvor bei der Buhl Bauunternehmens Ges.m.b.H. in Gars am Kamp als Controller tätig. Der Niederösterreicher studierte Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien.

Das Haus der Barmherzigkeit bietet seit über 125 Jahren Menschen mit chronischer Erkrankung oder geistiger und körperlicher Beeinträchtigung eine interdisziplinäre Langzeit-Betreuung.

  • Bernhard Zach

    Bernhard Zach

  • Edda Fischer

    Edda Fischer

Share if you care.