Stuttgarter missbrauchte Tochter mehr als 800 Mal

27. Juni 2002, 15:24
6 Postings

52-Jähriger zu acht Jahren Haft verurteilt

Stuttgart - Ein 52 Jahre alter Mann aus Stuttgart ist am Donnerstag wegen sexuellen Missbrauchs seiner Tochter in mehr als 800 Fällen zu acht Jahren Gefängnis verurteilt worden. Das Landgericht Stuttgart sah es als erwiesen an, dass der weitgehend geständige Familienvater seine heute 21 Jahre alte Tochter zwischen 1989 und 1997 regelmäßig missbraucht hat.

Das Martyrium der Tochter begann, als das Mädchen acht Jahre alt war. Laut Anklage legte sich der 52-Jährige zu Beginn regelmäßig jeden Sonntag zu dem Mädchen ins Bett. Als die Tochter 13 Jahre alt war, vergewaltigte er sie das erste Mal. Der frühere Firmenchef hatte für sich und seine Tochter unter anderem extra ein Zimmer eingerichtet, die eigene Frau schlief zwischen 1995 und 1997 in einem Einzelbett im abgetrennten Raum. Die Tochter zog im Alter von 16 Jahren aus, später zeigte sie ihren Vater an. (APA/dpa)

Share if you care.