Ferienbeginn: Das befürchtete Verkehrschaos blieb aus

29. Juni 2002, 17:45
posten

Blockabfertigung auf der Tauernautobahn - Stau erreichte mittags eine Länge von acht Kilometern

Salzburg- Das befürchtete Verkehrschaos zu Ferienbeginn ist am Samstag weitgehend ausgeblieben. Es sei zu weniger Verkehrsaufkommen als erwartet gekommen, zog ein Mitarbeiter der Verkehrsabteilung der Gendarmerie Salzburg am Samstagnachmittag eine erste Bilanz.

Auf der Tauernautobahn wurden die Fahrzeuge schon in den frühen Morgenstunden blockweise abgefertigt. Meist erreichten die Warteschlagen der Pkw auf der wichtigen Transitroute in Richtung Süden vor dem Tauerntunnel drei Kilometer Länge. Nur kurzfristig kamen die Fahrzeuge in den Mittagsstunden auf einer Strecke von etwa acht Kilometern zum Stillstand. In den Nachmittagsstunden kam es rasch zu einer Beruhigung. (APA)

Share if you care.