10 Jahre Frauenhaus Steyr

27. Juni 2002, 12:26
posten
Steyr - Vor 15 Jahren wurde das Thema „Gewalt in der Familie“ von einer engagierten Steyrer Frauengruppe erstmals in Steyr aufgegriffen und diskutiert. Es folgten konkrete Schritte zur Unterstützung betroffener Frauen und Kinder – ein Notrufdienst wurde eingerichtet und Wohnmöglichkeiten für Betroffene organisiert. Mit Hilfe der Stadt Steyr und des Landes OÖ konnte dann im Juni 1992 das Frauenhaus Steyr eröffnet werden.

Auf erfolgreiche 10 Jahre Frauenhausarbeit können die Mitarbeiterinnen und engagierten HelferInnen des Frauenhauses zurückblicken – Anlass genug, ein grosses Fest zu feiern und allen interessierten Personen einen Einblick in die Arbeit und ins Haus selber zu geben. Die Räume im Erdgeschoss und der Garten des Frauenhauses sind zu diesem Fest öffentlich!

Neue Perspektiven nach Gewalt

240 Frauen und 300 Kinder fanden in diesen 10 Jahren im Frauenhaus Steyr Schutz und Zuflucht vor gewalttätigen Ehepartnern/Lebensgefährten. Diese Frauen nützten die Chance, aus einem geschützten Umfeld heraus neue Perspektiven für ein selbstständiges, unabhängiges Leben zu entwickeln und zu realisieren. Entschieden sich die Frauen für eine Fortsetzung der Beziehung, bedeutete dies nicht immer das Fortsetzen der Misshandlungen. Die Frau geht gestärkt und mit dem Wissen um ihre Rechte und mit der Erfahrung, dass sie im Frauenhaus Schutz und Hilfe findet bei neuerlicher Gewaltbedrohung. Darüber hinaus wurden in 2300 Gesprächen Frauen in familiären Krisensituationen beraten und ambulant unterstützt und begleitet.

Programm

10 Uhr Beginn der Festlichkeiten und Eröffnung durch LR Dr. Josef Ackerl und Bgm. David Forstenlechner – Sektempfang für alle.

Anschließend amerikanische Versteigerung der fünf gespendeten Kunstobjekte Steyrer KünstlerInnen

Von 13 – 16 Uhr Kindernachmittag mit dem „Mitmachzirkus Schnaubelt“

Ab 18 Uhr offenes Fest der Steyrer Sozialplattform mit Tanz zur Musik „THE – WITTA and the JAM-GANG“

(red)

10 Jahre Frauenhaus Steyr, 29. Juni 2002 ab 10 Uhr im Garten des Frauenhauses Steyr, Wehrgrabenagsse 83 (bei Schlechtwetter gegenüber im Mehrzwecksaal Wehrgraben)

Eintritt: feiwillige Spenden
Share if you care.