Sänger Billy Joel verließ Drogenklinik

29. Juni 2002, 15:36
posten

Der 53-Jährige war wegen eines "persönlichen Problems" freiwillig dort

New York - Der US-Sänger Billy Joel hat am Mittwoch nach zehn Tagen die Drogenklinik Silver Hill im US-Bundesstaat Connecticut verlassen, wie seine Sprecherin mitteilte. Sie sagte nicht, warum sich der mehrmalige Grammy-Gewinner dort aufhielt. Vergangene Woche war der mit Liedern wie "Piano Man" und "Uptown Girl" weltweit bekannt gewordene 53-jährige Joel wegen eines "bestimmten persönlichen Problems, das sich kürzlich entwickelt hatte", aus eigenem Entschluss dorthin gegangen.

Nach Medienberichten verlor Joel, dessen Platten sich millionenfach verkauften, kürzlich die Kontrolle über seinen Wagen und verursachte einen Unfall. Anfang des Jahres war bei einem Auftritt in New York seine undeutliche Aussprache aufgefallen. Im März hatte Joel einige für Frühjahr geplante Konzerte mit Elton John abgesagt. Sein Tourmanager nannte damals eine Infektion der Atemwege als Grund. (APA/Reuters)

Share if you care.