Nach Anschlag auf US-Konsulat in Pakistan Verdächtige festgenommen

27. Juni 2002, 11:56
posten

Sudanesen, Palästinenser und Pakistani in Haft

Karachi - Zwei Wochen nach dem Bombenanschlag vor dem US-Konsulat in Karachi haben die pakistanische Polizei und das amerikanische FBI acht mutmaßliche moslemische Extremisten festgenommen. Aus Polizeikreisen verlautete am Donnerstag in Pakistan, unter den Festgenommenen seien zwei Sudanesen, ein Palästinenser und zwei Pakistani.

Sie seien bei zwei Zugriffen am Mittwochabend in Karachi gefasst worden. Zahlreiche Satelliten- und Mobiltelefone, Computer und Disketten seien beschlagnahmt worden. Dem Bombenanschlag fielen am 14. Juni zwölf Menschen zum Opfer. Bereits in der vergangenen Woche hatten die Behörden sieben Araber und sieben Pakistani festgenommen; Anklagen wurden bisher nicht erhoben. (APA/AP)

Share if you care.