Eltern von kuwaitischen Guantanamo-Gefangenen reichen Klage ein

27. Juni 2002, 07:30
posten

Forderung nach Besuchsrecht und Anwälten für die Häftlinge

Washington - Die Eltern zwölf kuwaitischer Gefangener im US-Lager Guantanamo haben wegen der Haftbedingungen Klage bei einem Gericht in Washington eingereicht. Die Eltern fordern, ihre Kinder besuchen zu können, wie ein Vertreter des US-Justizministeriums am Mittwoch mitteilte. Zudem verlangten sie einen Anwalt für die Gefangenen und Aufklärung über die gegen sie vorliegenden Anschuldigungen.

Die US-Regierung verweigert den mehr als 560 Gefangenen in Guantanamo auf Kuba den Status und die Rechte von Kriegsgefangenen; stattdessen bezeichnet sie sie als "unrechtmäßige Kämpfer". Das Rote Kreuz und andere Hilfsorganisationen kritisieren die USA wegen der Haftbedingungen für die mutmaßlichen Taliban- und El-Kaida-Kämpfer und fordern die Achtung internationalen Rechts. (APA)

Share if you care.