Kompliziertes Formular für Schülerfreifahrt ...

26. Juni 2002, 20:15
posten

... sowie Selbstbehalt von 19,60 Euro

Wien - Bei den Wiener Linien empfiehlt man Eltern und Schülern, sich frühzeitig um die Freifahrtsausweise zu kümmern.

Der Grund dafür sei ein neues Formular. Dieses sei sehr aufwändig auszufüllen, weil nicht nur alle am Schulweg benutzten Linien, sondern auch alle Umsteigestellen genau angegegeben werden müssten. Zudem müssten seitens der jeweiligen Schule die Angaben auf dem Formular extra bestätigt werden.

Zur Einreichung wird das von der Schule bestätigte Antragsformular zur Schülerfreifahrt benötigt. Der Erlagscheinabschnitt über die Zahlung des Selbstbehalts von 19,60 Euro ist ebenfalls mitzubringen. Der Ausweis wird sofort ausgestellt. (aw/DER STANDARD, Printausgabe 27.06.2002)

Share if you care.