Verhütungsmittel für Schanghais Ratten

26. Juni 2002, 14:43
posten

Herkömmlich Gifte zeigen keinen Erfolg gegen die Rattenplage- nun versucht die chinesische Stadt mit einem Eingriff in die Geburtenrate das Problem in Griff zu bekommen...

Schanghai - Die Ratten von Schanghai werden künftig mit Gewürzen und Fischmehl versetzte Verhütungspillen zu fressen bekommen. Wie die staatlichen Medien am Mittwoch berichteten, versucht die chinesische Millionenmetropole so, der zunehmenden Rattenplage Herr zu werden.

Da die Nager auf herkömmliche Gifte inzwischen nicht mehr hereinfallen, werden die Kontrazeptiva mit Gewürzen, Fischmehl sowie einer abhängig machenden Droge vermischt. Zur Zeit würden die Rattenpillen an 100 verschiedenen Orten in der chinesischen Metropole getestet. Da die Pillen dem Menschen beim versehentlichen Verzehr nicht schadeten, seien sie besser als Rattengift, aber auch doppelt so teuer, hieß es.(APA)

Share if you care.