Jordanischer König begnadigt inhaftierte Oppositionspolitikerin

26. Juni 2002, 12:33
4 Postings

Bisher einzige Parlamentsabgeordnete wegen Kritik an Premier in Haft

Amman - Der jordanische König Abdullah II. hat die inhaftierte Oppositionspolitikerin Toujan Faisal (53) begnadigt. Die ehemalige Parlamentsabgeordnete war im Mai wegen "Diffamierung des Staates" zu anderthalb Jahren Haft verurteilt worden, nachdem sie Premierminister Ali Abu Ragheb der Korruption bezichtigt hatte. Ihr Gesundheitszustand soll sich nach einem Hungerstreik sehr verschlechtert haben.

Faisal, die erste und bisher einzige Frau, die 1993 ins jordanischen Parlament gewählt worden ist, war Ende der 90er Jahre an Krebs erkrankt. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Toujan Faisal im Parlament

Share if you care.