Über eine Million Afghanen wollen von Pakistan in Heimat zurück

26. Juni 2002, 11:34
posten

Viele haben aber auch schon Existenz im Nachbarland aufgebaut

Islamabad - Mehr als eine Million afghanische Flüchtlinge haben sich nach Angaben der UNO seit März bereit erklärt, aus Pakistan in ihre Heimat zurückzukehren. Ein Sprecher des UNO-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR) wertete die Zahl am Mittwoch als Erfolg der Vereinten Nationen bei ihren Bemühungen, afghanische Flüchtlinge wieder in ihrer Heimat zu integrieren.

Zugleich betonte er, ebenso viele der insgesamt rund 2,2 Millionen Afghanen in Pakistan würden aber lieber im Nachbarland bleiben. Manche von ihnen seien bereits seit mehr als 20 Jahren dort, viele hätten sich dort ihre Existenz als Arbeiter oder Kaufleute aufgebaut. Das UNHCR warnt zudem rückkehrwillige Afghanen vor Hunger und Trockenheit sowie Landminen in ihrer Heimat.

Wer sich offiziell für die Rückkehr nach Afghanistan meldet, erhält von der UNO rund 20 Euro Reisegeld sowie mehrere Monate lang Grundnahrungsmittel-Rationen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.