Markusplatz wird angehoben

26. Juni 2002, 20:58
posten

Hochwasser und Überflutungen sollen künftig vermieden werden - Projekt kostet 50 Millionen Euro

Venedig - Der Markusplatz in Venedig wird um 30 Zentimeter angehoben, um künftigen Überschwemmungen vorzubeugen. Wie das von der Stadt beauftragte Konsortium Venezia Nuova am Mittwoch mitteilte, soll das Projekt bis 2005 abgeschlossen sein und 50 Millionen Euro kosten. Der erste Bauabschnitt soll eineinhalb Jahre dauern. Das Areal am Canale Grande soll um 20 Zentimeter angehoben werden. Bei Hochwasser - zuletzt Anfang Juni - steigt der Wasserpegel des Kanals oft um mehr als einen Meter. (DER STANDARD, Printausgabe 27.06.2002)

Share if you care.