Neue Grisham-Verfilmung wird konkreter

26. Juni 2002, 10:34
posten

Rachel Weisz soll zu John Cusack und der "Runaway Jury" stoßen

Los Angeles - Pläne für die neueste Hollywood-Verfilmung eines Bestsellers von John Grisham nehmen weiter Formen an. Nachdem die Schauspieler John Cusack, Dustin Hoffman und Gene Hackman bereits verpflichtet worden sind, verhandelt jetzt laut "Daily Variety" auch Rachel Weisz ("The Mummy Returns") über eine Rolle in dem Gerichtsdrama "Runaway Jury" über einen Prozess gegen einen US-Waffenhersteller.

Hoffman und Hackman werden sich als Ankläger und Verteidiger im Gerichtssaal gegenüberstehen, Weisz soll eine manipulative Schönheit spielen, die Cusack, dem Vorsitzenden der Geschworenenjury den Kopf verdreht. Regisseur Gary Fleder will im September mit den Dreharbeiten des 60 Millionen Dollar-Projektes beginnen. (APA/dpa)

Share if you care.