Weltraummüll im Pazifik versenkt

25. Juni 2002, 20:18
posten

Die ISS ließ ab

Moskau - Ein mit Abfällen von der Internationalen Raumstation (ISS) beladener Progress-Raumtransporter ist am Dienstag im Pazifik versenkt worden. Der unbemannte russische Frachter sei beim Eintritt in die Atmosphäre größtenteils verglüht, einzelne Trümmer seien in den Ozean gestürzt, teilte die russische Flugleitzentrale bei Moskau mit.

Ein neuer Progress-Transporter wird in dieser Woche die fünfte Langzeitbesatzung an Bord der ISS mit 2,5 Tonnen Lebensmittel, Trinkwasser, Medikamenten, Ausrüstungen sowie mit Post versorgen. Der Raumfrachter soll am Mittwoch um 7.36 Uhr MESZ vom Weltraumbahnhof Baikonur starten. Die Ankunft ist für Samstag geplant.(APA/dpa)

Share if you care.