Fujitsu präsentiert Prototyp für Tablet-PC

25. Juni 2002, 18:04
posten

System basiert auf Pentium III Prozessor und soll weniger als 1,5 Kilogramm wiegen

Fujitsu PC hat in den USA auf der Technologiemesse TechXNY einen arbeitsfähigen Prototyp des zukünftigen Tablet-PC mit Microsofts Windows XP Tablet PC Edition-Betriebssystem vorgestellt. Der Stylistic ST4000 soll damit jedes Windows-Programm ausführen können. Fujitsu will nach eigenen Angaben den Tablet-PC in den USA im vierten Quartal 2002 auf den Markt bringen.

Weniger als 1,5 Kilogram

Das System basiert auf einem Pentium III Mobile-Prozessor von Intel. Der Stylistic soll weniger als 1,5 Kilogramm wiegen und eine Bauhöhe von rund 2,5 Zentimeter erreichen. Bedient wird das Gerät in erster Linie über den großen Touchscreen mit Handschrifterkennung. Daneben kann das Gerät aber auch über ein Tablet Dock mit Peripheriegeräten wie mit einem Keyboard oder einer Maus verbunden werden. Die Dockingstation verfügt über einen Schacht für ein externes Laufwerk.

Schweigen

Über weitere technische Details hüllt sich das Unternehmen noch in Schweigen. In Europa wird der Tablet-PC unter dem Markennamen von Fujitsu Siemens verkauft werden. Wann das Gerät auf den Markt und zum geplanten Kaufpreis wurden noch keine Angaben gemacht.

Microsoft-Tablet-PCs kommen am 7. November

Jeff Raikes, Microsoft Goup Vice President, legte bei seiner Keynote-Speech auf der Messe den Start der ersten Microsoft-Tablet-PCs für den 7. November fest. "Der Tablet PC erlaubt es Information-Worker ihre PCs für neue Anwendungen, in neuen Umgebungen und öfters einzusetzen als sie es bisher getan haben." (pte)

Share if you care.