Polizeihauptquartier in Hebron gestürmt

25. Juni 2002, 10:26
4 Postings

Mehr als 100 Polizisten verhaftet - Vier Sicherheitskräfte getötet

Hebron - Die israelische Armee hat nach palästinensischen Angaben am Dienstag mehr als hundert Polizisten in der autonomen Stadt Hebron im Westjordanland festgenommen. Die Polizisten hätten sich im Gebäude des Gouverneurs von Hebron befunden, als sie im Morgengrauen festgenommen worden seien, teilten palästinensische Sicherheitskräfte mit. In der Nacht waren mehrere Dutzend Panzer und gepanzerte Fahrzeuge nach Hebron eingerückt. Die Armee verhängte eine Ausgangssperre. Auch in die benachbarte Ortschaft Dura rückte die Armee ein. Beim Sturm des palästinensischen Polizeihauptquartiers in Hebron haben israelische Soldaten am Dienstag vier Sicherheitskräfte getötet. Zwei weitere Polizisten wurden nach Angaben des Krankenhauses bei Schusswechseln verletzt. 150 Angehörige der palästinensischen Sicherheitskräfte ergaben sich nach palästinensischen Angaben.

Israelische Einheiten waren im Rahmen ihrer neuen Militäroffensive am Dienstagmorgen in die 120.000 Einwohner zählende Stadt Hebron einmarschiert. Israel hat damit bis auf Jericho alle autonomen Palästinenserstädte besetzt. Mehr als eine halbe Million Palästinenser stehen unter einer Ausgangssperre. (APA)

Share if you care.