Skelettfund bei Teichgrabung in Niederösterreich

25. Juni 2002, 18:52
posten

Die Gebeine sind vermutlich Jahrhunderte alt

Mistelbach - Auf ein menschliches Skelett ist ein Niederösterreicher am Montag, bei Aushubarbeiten für einen Teich auf seinem Grundstück in Höbersbrunn (Bezirk Mistelbach) gestoßen.

Auf Grund der Lage in gewachsener Erde besteht laut NÖ Sicherheitsdirektion die Vermutung, dass das Skelett viele Jahrhunderte alt sein dürfte. Die Untersuchung durch die Gerichtsmedizin wurde angeordnet. (APA)

Share if you care.