Gläsernes Mausoleum auf dem Dach

24. Juni 2002, 20:05
posten

Harrods-Eigentümer Mohamed al Fayed plant seine letzte Ruhestätte

London - Harrods-Eigentümer Mohamed al Fayed will sich auf dem Dach seines Nobelkaufhauses in London ein gläsernes Mausoleum bauen lassen. Nach seinem Tod wolle er dort seine letzte Ruhe finden, sagte er der Financial Times. Damit die Menschen ihn weiterhin besuchen könnten, werde das Grab aus Glas sein. "Die Menschen brauchen meinen Geist", behauptete al Fayed. (AFP/DER STANDARD, Printausgabe, 25.6.2002)
Share if you care.