Tödliche Schüsse in Dortmund waren familiärer Racheakt

25. Juni 2002, 18:41
posten

Einer der Täter hat die Tat laut Angaben der Staatsanwaltschaft gestanden

Dortmund - Die tödlichen Schüsse in Dortmund in Deutschland waren nach ersten Ermittlungsergebnissen ein Racheakt zwischen zwei zerstrittenen türkischen Familien. Auslöser soll die Schwangerschaft einer Frau in der Türkei gewesen sein, in deren Folge ein Verwandter des angehenden Vaters umgebracht worden sei, teilte am Dienstag die Staatsanwaltschaft mit.

Aus Rache hätten Verwandte im Ruhrgebiet auf Familienmitglieder der Frau geschossen. Gegen drei miteinander verwandte Türken aus dem Ruhrgebiet erging Haftbefehl. Einer der Täter habe die Tat gestanden.(APA/dpa)

Share if you care.