Krawalle in Nordirland: Drei Polizisten verletzt

24. Juni 2002, 14:51
posten

Angriff auf Wohnhaus eines Katholiken löste Unruhen aus

Belfast - Bei neuen Krawallen in der nordirischen Stadt Belfast sind am Sonntagabend drei Polizisten verletzt worden. Die Polizei wollte Straßenschlachten zwischen rund 200 katholischen und protestantischen Jugendlichen im Norden der Stadt stoppen und geriet dabei zwischen die Fronten, wie ein Sprecher mitteilte. Auslöser für die Unruhen war ein Angriff auf das Wohnhaus eines Katholiken mit Feuerwerksraketen.

Seit mehreren Wochen gehen katholische und protestantische Jugendliche im Norden und Osten von Belfast beinahe täglich aufeinander los. Nach einem Protestantenmarsch am Freitagabend waren die Auseinandersetzungen während des Wochenendes weiter eskaliert. Anfang Juli beginnen die traditionellen Oranier-Züge der Protestanten, die jedes Jahr den Anlass für neue Krawalle liefern.(APA)

Share if you care.