Erstmals Frau an Spitze der Theologischen Universität Linz

24. Juni 2002, 12:24
posten

Religionspädagogin Ilse Kögler folgt Kirchenrechtler Lederhilger

Linz - Erstmals in ihrer Geschichte wird in der Katholisch-Theologischen Privatuniversität in Linz jetzt eine Frau das Amt des Rektors ausüben: Die Religionspädagogin Universitätsprofessor Ilse Kögler wird in den Studienjahren 2002/2003 und 2003/2004 Rektor sein, sie folgt damit dem Kirchenrechtler Severin Lederhilger nach.

Ilse Kögler wurde 1952 in Mödling geboren, sie studierte in Wien Theologie und Anglistik und unterrichtete in der Folge am Bundesgymnasium in Mödling. Sie ist verheiratet.

In den Jahren 1980 bis 1997 war Kögler Assistentin am Institut für Religionspädagogik und Katechetik an der Universität Wien, 1994 bis 1997 auch Lehrbeauftragte an der Hochschule Heiligenkreuz. Seit Oktober 1997 ist Ilse Kögler Professorin für Katechetik, Religionspädagogik und Schulpädagogik an der Katholisch-Theologischen Privatuniversität Linz. Ihre Hauptarbeitsgebiete liegen im Bereich der Jugendforschung und der Erwachsenenbildung.
(APA)

Share if you care.