Kondome weitgehend ungebräuchlich

24. Juni 2002, 12:15
7 Postings

UNO-Studie: Nur diffuses Wissen über Aids in Entwicklungsländern - kaum jemand fühlt sich selbst betroffen

New York - Rund 20 Jahre nach dem Ausbruch der Immunschwächekrankheit Aids, an der bisher mehr als 24 Millionen Menschen gestorben sind, ist die Unwissenheit über Ursachen und Verlauf der tödlichen Krankheit in vielen Entwicklungsländern nach wie vor erschreckend hoch.

Umfrage

Nach einer am Sonntag veröffentlichten UN-Umfrage in 39 Staaten in Afrika, Asien, Südamerika und der Karibik ist ein Viertel der Befragten der Ansicht, dass Aids in der Regel nicht tödlich sei. Und obwohl ein Großteil der befragten Männer angab, sie würden alles unternehmen, um eine Ansteckung mit dem HI-Virus zu vermeiden, greift demnach nur ein "kleiner Prozentsatz" tatsächlich auf den sichersten Schutz - Kondome - zurück. Bei den Frauen kennt ein Drittel überhaupt keinen wirksamen Schutz vor der Krankheit.

Ein Jahr nach der Sondersitzung der UN-Vollversammlung zu dem Thema kommt der Bericht zu dem Ergebnis, dass für eine wirkungsvolle Bekämpfung von Aids "dramatische Änderungen" im Verhalten von Männern und Frauen in den Entwicklungsländern notwendig seien. Vor allem junge Menschen müssten besser über die Gefahren und Möglichkeiten zur Vermeidung aufgeklärt werden, forderte UN-Generalsekretär Kofi Annan.

Wer versteht und nciht danach handelt ...

Eine große Diskrepanz herrscht laut dem Bericht zwischen dem Wissen um die Seuche und dem Risikobewusstsein: So gaben in mehr als der Hälfte der untersuchten Länder 90 Prozent der Frauen an, schon einmal etwas über Aids gehört zu haben - dennoch glauben zwei Drittel der Frauen und sogar 80 Prozent der Männer nicht daran, dass sie selbst davon betroffen sein könnten.

In Afrika achtet nur ein Prozent aller Frauen auf die Benutzung von Kondomen, in Asien sind es drei und in Lateinamerika vier Prozent. Bei den Männern liegt die Zahl derjenigen, die beim Fremdgehen auf Präservative zurückgreifen, zwar höher - dadurch aber verstärke sich das negative Image der Kondome bei Ehefrauen, wie in dem Bericht betont wird.(APA)

Share if you care.