Filmfestival Atlanta würdigt Gabriele Neudeckers "Freaky"

24. Juni 2002, 09:59
posten
Beim internationalen Filmfestival Atlanta durfte sich Gabriele Neudecker und ihr Team über eine "Best Narrative Short Honorable Mention" der Kurzfilmjury freuen.

Nach Angaben des Festivals wurden insgesamt 750 Filme aus aller Welt eingereicht. Drei Auszeichnungen in der Kategorie Kurzspielfilm schließlich vergeben. Der/die GewinnerIn des "Best Narrative Short Award" in Atlanta qualifiziert sich automatisch für die Oskarnominierung. Voriges Jahr konnte der Sieger bei diesem Festival - der Film "The Accountant" - sogar den Oskar 2002 für den "best live-action short" einheimsen.
(red)

Share if you care.