"Beutekunst" ausgetauscht

23. Juni 2002, 20:06
posten

Sieben Gemälde von Deutschland nach Russland - 111 Bleiglasfenster retour

St. Petersburg - Sieben von deutschen Soldaten im Zweiten Weltkrieg gestohlene Gemälde sind in die Zarenpaläste bei St. Petersburg zurückgekehrt. Der deutsche Kulturstaatsminister Julian Nida-Rümelin (SPD) übergab die Bilder am Samstag im Palast von Gatschina dem russischen Kulturminister Michail Schwydkoj. Dafür reisen 111 Bleiglasfenster aus der Marienkirche in Frankfurt a. d. Oder aus St. Petersburg nach Deutschland zurück. (APA)
Share if you care.