Weltpremiere von Peter Steins "Penthesilea" in Epidaurus

22. Juni 2002, 17:05
posten

Produktion kommt auch zum Festival "Art Carnuntum"

Epidaurus - Im antiken Theater von Epidaurus auf der Peloponnes fand Freitagabend die Weltpremiere von Peter Steins Version der "Penthesilea" von Heinrich Kleist mit der Italienerin Maddalena Grippa in der Titelrolle statt. In Steins Adaptierung des 1808 verfassten Werkes spielt vor allem ein "Chor" von 20 jungen Frauen eine wesentliche Rolle, die während der zweieinhalb Stunden der Aufführung die problematische Liebesgeschichte zwischen der Amazonenkönigin und dem griechischen Helden Achilles mit Gesang und Tanz umrahmen.

Steins "Penthesilea", mit der das Stück dem Regisseur zufolge "wieder in das antike Theater zurück gekommen ist", wird unter anderem auch in Carnuntum, Syrakus (Italien) und Merida (Spanien) zu sehen sein. Entsprechend international war auch der Frauenchor mit Mitgliedern aus Griechenland, Italien, Spanien und Österreich. Das Carnuntum-Festival tritt gemeinsam mit der kulturellen Gesellschaft von Attika als Koproduzent des Stücks auf.

Gespielt wird die italienische Übersetzung des Kleist-Stücks. Das Bühnenbild stammt von dem Griechen Dionyssis Fotopoulos, die Musik von Arturo Annecchino, die Kostüme von Franca Squarciappino. (APA)

Share if you care.