Alles schwimmt in "Kosmisch Latte"

22. Juni 2002, 17:27
5 Postings

Wissenschaftler suchten nach Namen für die unansehnliche Farbe des Universums

Washington - Wir erinnern uns: Anfang des Jahres hatten Wissenschafter erklärt, sie hätten die "Farbe des Universums" errechnet - und zur allgemeinen Überraschung war es ... türkis. Nach einer baldigen Korrektur blieb dann aber nur eine Art schlichtes Beige übrig.

Die beiden Wissenschafter Karl Glazebrook und Ivan Baldry von der Johns-Hopkins-Universität hatten zur Farbfindung den Durchschnittswert des Lichts von 200.000 Galaxien ermittelt - mit dem Ergebnis waren sie dann aber wenig zufrieden. Da sie nicht wussten, wie sie die eher unspektakuläre Farbe nennen sollten, baten sie um entsprechende Vorschläge.

Rund 300 E-Mails gingen daraufhin bei den Forschern ein. Einige Ideen waren "Urknall-Beige", "Cappucino Cosmico" oder "Galaktisch-Gold". Glazebrook und Baldry entschieden sich schließlich für "Kosmisch Latte" (wie Caffe latte). Dies schien ihnen auch deshalb angemessen, weil es an "latteo" erinnert, den italienischen Namen für unsere Milchstraße zu Zeiten Galileo Galileis. (APA/red)

Share if you care.