EU-Projektförderungen
"Kultur 2000"

23. Juni 2002, 20:39
posten

Bis Oktober sind Projekteinreichungen möglich

Ab sofort ist die Einreichung von Projektvorschlägen für das Jahr 2003 im Zuge des kulturellen Rahmenprogramms der EU "Kultur 2000" möglich. Im Rahmen des vorletzten Jahres der Durchführung des fünfjährigen Programms ist der Schwerpunkt der Ausschreibung der Bereich der darstellenden Kunst. Dies gab das Kunststaatssekretariat heute, Freitag, in einer Aussendung bekannt.

Im Sinne der Ausschreibung umfasst der Bereich darstellende Kunst Theater, Tanz, Musik, Oper, Musiktheater, Straßentheater und Zirkus. Eingereicht werden können einjährige und mehrjährige Projekte. Für erstere ist die minimale Fördersumme mit 50.000 Euro, die maximale mit 150.000 Euro festgelegt. Mehrjährige Projekte werden mit maximal 300.000 Euro pro Jahr gefördert. Der Zuschuss beträgt bei einjährigen Projekten höchstens 50 Prozent, bei mehrjährigen höchstens 60 Prozent der förderfähigen Gesamtkosten des Projekts, an den Projekten müssen Mitorganisatoren aus drei verschiedenen Ländern beteiligt sein. Die Einreichfristen sind der 15. Oktober für einjährige bzw. der 31. Oktober für die mehrjährigen Projekte.

Über den Schwerpunkt hinaus kann eine geringe Anzahl ein- und mehrjähriger Projekte in den Bereichen bildende Kunst und kulturelles Erbe eine Förderung erhalten. Das Verhältnis beträgt bei den einjährigen Projekten rund 90 innerhalb und rund 15 Projekte außerhalb des Schwerpunkt-Gebietes, bei den mehrjährigen rund 15 innerhalb bzw. ein bis zwei Projekte außerhalb des Schwerpunktes.

Förderungswürdige Projekte müssen sich in jedem Fall mit mindestens einem der drei Themen "Zugang der Bürgerinnen und Bürger zur Kultur", "Einsatz neuer Technologien" bzw. "Brückenschlag zwischen Vergangenheit und Zukunft" befassen.

Projekte im Bereich Buch, Lesen und Übersetzung werden unabhängig vom jeweiligen Schwerpunkt jedes Jahr gefördert. Die Kommission übernimmt 2003 die Übersetzungskosten von literarischen Werken europäischer AutorInnen nach 1950 und von Werken zu den europäischen Geistes- und Sozialwissenschaften.

Im letzten Jahr der Durchführung des Programmes, 2004, wird der Schwerpunkt dem Bereich "Kulturelles Erbe" gelten. (APA)

Service

Ausschreibungsunterlagen und weitere Info unter

target="_blank">europa.eu.int
Share if you care.