28. Juni

28. Juni 2003, 00:00
posten
572 - Der Langobardenkönig Alboin wird auf Veranlassung seiner Frau Rosamunde ermordet.

1762 - Zar Peter III. von Russland wird als Opfer einer Verschwörung von Offizieren gestürzt und später ermordet, seine Frau Sophie von Anhalt-Zerbst als Katharina II. ("die Große") zur Alleinherrscherin proklamiert.

1832 - Nach dem "Hambacher Fest", bei dem 30.000 Teilnehmer ein "freies und einiges Deutschland" gefordert hatten, beschließt der deutsche Bundestag die "sechs Artikel" zur Überwachung sowie zur Unterdrückung der Presse- und Versammlungsfreiheit.

1902 - Der seit 1882 bestehende "Dreibund" zwischen Deutschland, Österreich-Ungarn und Italien von 1882 wird erneuert.

1914 - Durch Revolverschüsse des serbischen Studenten Gavrilo Princip werden der österreichisch-ungarische Thronfolger Erzherzog Franz Ferdinand und seine Gemahlin Sophie Herzogin von Hohenberg am serbischen nationalen Trauertag (Vidovdan/Veitstag) in Sarajewo ermordet.

1922 - Auf dem Jahreskongress der britischen Labour Party in London spricht sich die Mehrheit der Delegierten dagegen aus, Deutschland die alleinige Schuld am Ersten Weltkrieg zuzuschreiben.

1947 - Die jugoslawische Regierung bekundet ihr Interesse an einer Teilnahme am Marshall-Plan.

1967 - Nach dem Sieg im Sechstagekrieg und der Eroberung des jordanischen Ostteils der Stadt vollzieht Israel ohne internationale Anerkennung die Wiedervereinigung von Jerusalem.

1997 - Bei einem Boxkampf in Las Vegas beißt Mike Tyson seinem Gegner Evander Holyfield ein Stück des rechten Ohres ab.

2001 - Der jugoslawische Ex-Staatschef Slobodan Milosevic wird an das Haager UNO-Kriegsverbrechertribunal überstellt.
- Die Europäische Union entsendet den ehemaligen französischen Verteidigungsminister Francois Leotard als Sonderbeauftragten nach Mazedonien, um die schwere Krise zwischen slawischer Mehrheitsbevölkerung und albanischer Minderheit zu entschärfen.



Geburtstage: Peter Paul Rubens, fläm. Maler (1577-1640) Jean-Jacques Rousseau, frz. Philosoph (1712-1778) Anton Philipp Reclam, dt. Verleger (1807-1895) Luigi Pirandello, ital. Dichter (1867-1936) Sergiu Celibidache, rumän. Dirigent (1912-1996) Carl Friedrich Frh. v. Weizsäcker, dt. Philosoph und Physiker (1912- ) Frank Sherwood Rowland, amer. Chemiker (1927- ) Chris Hani, südafr. Politiker (1942-1993) Maria Butirskaja, russ. Eiskunstläuferin (1972- )



Todestage: Alfred Döblin, dt. Schriftsteller (1878-1957) Red Nichols, amer. Jazzmusiker (1905-1967) Oskar Maria Graf, dt. Schriftsteller (1894-1967) Adolf Portmann, schwz. Zoologe (1897-1982) Michail Tal, lett. Schachspieler (1936-1992)

(APA)

Share if you care.