Urlaub mit Tieren

21. Juni 2002, 16:11
posten

In den Urlaubsländern herrschen unterschiedliche Vorschriften - Rechtzeitiges Erkundigen kann großen Ärger ersparen

München - Wer einen Urlaub mit seinem Hund in Italien, Ungarn oder der Slowakischen Republik plant, muss Leine und Maulkorb dabei haben. In diesen Ländern sind nach ADAC-Angaben vom Freitag Leinen- und Maulkorbpflicht vorgeschrieben.

Bei einer Reise nach England muss das Tier sieben Monate vor Reisebeginn gegen Tollwut geimpft worden sein. Das verlangte Gesundheitszeugnis eines Amtstierarztes darf nicht älter als zwei Tage sein. Den Tieren muss ein Mikrochip eingepflanzt werden.

Norwegen und Schweden lassen Vierbeiner nur einreisen, wenn die Besitzer umfangreiche Impf- und Gesundheitsvorschriften einhalten. Finnland verlangt eine Bescheinigung, dass das Tier gegen den Bandwurm behandelt worden ist. Einen Nachweis für die Staupeimpfung des Hundes fordern Ungarn, Slowenien und die Slowakei.(APA/dpa)

Share if you care.