Boy George schlug Türsteher krankenhausreif

24. Juni 2002, 12:59
1 Posting

Wollte den Sänger nicht in den VIP Raum lassen

London - Boy George (40), einstiger Sänger von Culture Club, ist in einem exklusiven Londoner Nachtclub handgreiflich geworden. Wie das Massenblatt "The Mirror" berichtete, schlug der exzentrische Musiker Club-Manager Andy Thompson krankenhausreif, weil er nicht sofort in den Bereich für zahlende Clubmitglieder vorgelassen wurde.

George, der nach Angaben des "Mirror" kein Clubmitglied ist (Jahresbeitrag 700 Pfund/1.120 Euro), habe geschrien: "Wissen Sie denn nicht, wer ich bin bin?" Die Türsteher setzten ihn nach dem Zwischenfall am frühen Donnerstagmorgen auf die Straße.

Der stets perfekt geschminkte George, der seine zunehmende Glatze unter einem großen Hut verbirgt, schlug seinem Opfer ins Gesicht und verpasste ihm eine gebrochene Nase und zwei blaue Augen. "Wir haben das Ganze auf Video. Wir wollen Anzeige gegen George erstatten", sagte ein Sprecher des Clubs. "George ist öfter hier, aber diesmal war er außer Kontrolle. Er benahm sich wie ein Tier," fügte der Sprecher hinzu. (APA)

Share if you care.