Obsttest: Pestizidfunde

21. Juni 2002, 21:28
posten

Grenzwerte laut AK nicht überschritten

Wien - Der "gesunde" Obstteller kann laut Wiener Arbeiterkammer (AK) Schadstoffe enthalten: Nach einem Einkaufstest bei 15 Wiener Supermärkten und Marktständen hätten bis auf eine einzige alle untersuchten Weintraubenproben Rückstände von Schädlingsbekämpfungsmitteln enthalten, teilweise bis zu drei Pestizide auf einmal. Auch in Erdbeeren wurden solche Substanzen gefunden. Grenzwerte wurden aber nicht überschritten, und es wurde kein Nitrofen nachgewiesen.

16 Proben von Weintrauben (aus Chile, Argentinien und Südafrika) und sieben von Erdbeeren (aus Spanien und Italien) wurden untersucht. Zweimal sei in Trauben sogar DDE, ein Abbauprodukt von des hochgiftigen Schädlingsbekämpfungsmittels DDT, gefunden worden. Die Wiener AK fordert mehr Kontrollen und eine Obergrenze für mehrere Pestiziden. (DER STANDARD, Printausgabe 22./23.06.2002)

Share if you care.