Schicksalstag für KPNQWest Austria

24. Juni 2002, 09:10
posten

Frist für Detailangebot abgelaufen

Wie Freitag bekannt wurde, soll die endgültige Entscheidung über den Verkauf der KPNQWest Austria nun heute Vormittag fallen. Die Frist für die Einreichung der Detailangebote endete am Freitag abend. Für Montag früh wurde daher eine Gläubigerausschusssitzung angesetzt. Sie soll den Verkauf endgültig absegnen, sagte ein Sprecher des Masseverwalters Christoph Stapf.

Hintergrund

Erwartet wird, dass es vier Angebote für das Unternehmen geben werde, bei den Interessenten handelt es sich laut Masseverwalter sowohl um Einzelfirmen als auch um Konsortien aus dem In- und Ausland. Die Telekom Austria hat - gegen entsprechende Gebührenzahlungen aus der vorhandenen liquiden Masse - zugesagt, den österreichischen Betrieb bis zum endgültigen Verkauf aufrecht zu erhalten. (red/APA)

Share if you care.