"Dolce Vita" im Mai

20. Juni 2002, 13:06
posten

Palmers im GAMA-Plakat- Ranking vor H&M und Memphis

Rosen im Wonnemonat und dann noch dazu auf Bikinis, das hat gewirkt: die Plakat-Erhebungen der GAMA sieht Palmers an erster Stelle vor H&M, ebenfalls im knappen Zweiteiler, gefolgt von coolem Memphis-Blau.

Das Strandplakat des Wäschemodenherstellers erreicht 34 Prozent Impact, 59 Prozent Recall, 67 Prozent Recognition. Das Plakat von H&M mit Strandmädchen und Bikini-Top hat 38 Prozent Recall, der Memphis-Pilot 36 Prozent (Daten links zum Download).

Mit der GewistaAußenwerbeMedienAnalyse GAMA werden monatlich Plakatkampagnen abgetestet. Die Parameter dabei sind: Gesamtrecall (Werbeerinnerung), Impact (Werbeeffizienz), Recognition (Wiedererkennung), Akzeptanz (optische Gefälligkeit), Kommunikationsleistung (wie wurde die Message verstanden) und Gesamtwerbedruck. Das Sample beträgt 1000 Personen, die Untersuchung ist exklusiv und wird von Triconsult im Auftrag der Gewista durchgeführt. (red)

Share if you care.