Türkei übernimmt Führung der Afghanistan- Schutztruppe

20. Juni 2002, 10:18
posten

Briten übergeben an einziges moslemisches NATO-Land

Kabul - Großbritannien hat am Donnerstag die Führung der internationalen Schutztruppe in Afghanistan (ISAF) an die Türkei abgegeben. Bei einer militärischen Zeremonie auf einem Fußballplatz in Kabul übernahm der türkische General Hilmi Akin Zorlu den Oberbefehl vom bisherigen britischen Kommandanten John McColl. An dem Festakt unter freiem Himmel nahmen auch der afghanische Präsident Hamid Karsai, Verteidigungsminister Mohammed Fahim und der UNO-Sonderbeauftragte Lakhdar Brahimi teil.

Das NATO-Mitglied Türkei, das einzige moslemische Land unter den 18 beteiligten Nationen, soll die Schutztruppe in den nächsten sechs Monaten führen. Ankara hatte sich erst nach langen Verhandlungen über finanzielle und logistische Unterstützung zur Übernahme des Oberkommandos über die knapp 5.000 Mann starke Schutztruppe durchgerungen. Das türkische Kontingent soll bis Ende dieses Monats auf 1.400 Soldaten aufgestockt werden. (APA/dpa)

Share if you care.