Donnerstag: Zweimal Fassbinder

19. Juni 2002, 20:30
posten

Warnung vor einer heiligen Nutte - 0.55 bis 2.35 | ARD | FILM | BRD 1970. Rainer Werner Fassbinder +++ Mutter Küsters Fahrt zum Himmel - 0.10 bis 2.10 | Vox | FILM | D 1975. Rainer Werner Fassbinder

Warnung vor einer heiligen Nutte. Ein Schlüsselwerk: Er führt das Gerangel in einer frustrierten Filmtruppe vor. Es entwickelt sich eine gereizte Stimmung, in der sich Antipathien, Langeweile, neurotische Konkurrenzängste und eitle Selbstgefälligkeit mischen. Der verspätet eintreffende Regisseur, ein genialischer Despot, ordnet das Chaos rücksichtslos zu eigenen Zwecken. Mit Eddie Constantine, Lou Castel, Hanna Schygulla, Marquard Bohm und Hannes Fuchs. Fassbinder selbst ist als Aufnahmeleiter zu sehen.

Mutter Küsters Fahrt zum Himmel. Der Titel knüpft an Phil Jutzis Arbeiterfilm von 1929 an, "Mutter Krausens Fahrt ins Glück". Die Geschichte eines Mannes, der wegen Rationalisierung seinen Job verliert. Oder: Die Geschichte einer Frau, deren Mann seinen Chef und sich selbst umbringt. Mit Brigitte Mira, Ingrid Caven, Karlheinz Böhm und Gottfried John. Pechschwarzes Stück über die Unfähigkeit zu solidarischem Handeln, gegen die Boulevardpresse, aber auch gegen eine Linke, die sich die Manipulationsmethoden der Medien zunutze gemacht.

Share if you care.